Apulien

Apulien

Der Süden Italiens ist für heiße, trockene Sommer bekannt. In dieser Zeit kriegen die Trauben dort richtig viel Wärme und Licht ab. Dies führt dazu, dass sie reichlich Zucker ansammeln, der dann später in Alkohol umgewandelt wird. Weine aus Apulienn werden daher niemals die Frische oder Säure norditalienischer Weine erreichen. Aber wer auf kräftige, vollmundige und dennoch nicht belanglose Rotweine steht, die man entweder gut zu kräftiger Pasta trinken kann, oder auch einfach mal so genießt, der wird hier bei Cantine Paradiso oder L´Archetipo sicher fündig.