Sekthaus Krack

Sekthaus Krack - Pfalz

Vive la Schaumwein-Revolution

Größe in Hektar: 6

Durchschnittlicher Ertrag: 85 h/l

Zertifizierung: Verband Traditioneller Sektmacher

Seit 2015 betreiben Anna und Christian dieses kleine Sekthaus in Deidesheim, das aber eigentlich gar nicht mehr so klein ist. Zumindest, wenn man sich auf seinen Ruf bezieht, der in den letzten Jahren schon sehr weit durch die vinophile Republik geschritten ist. Krack-Sekt kann wirklich was. Und es ist eigentlich ganz einfach: Der Grundwein besteht aus im Ganzen gepressten Trauben und entsteht dann vorwiegend in Eichenholzfässern. Dass wir es hier mit der traditionellen Methode zu tun haben versteht sich ja von selbst.  Trotz der Perfektion, die hier wirklich in jedem einzelnen Schritt der Sektherstellung liegt, sind die Schaumweine niemals langweilig, sondern echte Charakterköpfe. Jede Flasche steht hier für sich. Dies liegt zu einem am Ausbau, zum anderen aber auch daran, dass die beiden so wenig eingreifen, wie es geht und zum Beispiel sehr, sehr bewusst mit der Schwefelung umgehen. Die Weine sind sehr straff und pur und ziemlich trocken. Die Dosage wird nämlich, wie die Schwefelung ebenfalls minimal gehalten. Anschließend bekommen sie, wie es sich für einen großen Winzersekt gehört, extra viel Zeit auf der Vollhefe. Wir persönlich finden die Kracks super, weil sie zeigen, was deutscher Sekt, der trotz eines spürbaren Aufschwungs, nach wie vor viel zu unterrepräsentiert ist, alles erreichen kann. 

 


Discount Code Copied

Your Promo Code will expire with in minssecs ?

}