Chardonnay

Chardonnnay

Wächst (fast) überall, schmeckt (fast) jedem, gibt es als Still- und Schaumwein, mit Holz und ohne Holz, mal schlank und mal fett, mal mit viel und mal mit weng Alkohol. Klingt nach einer ziemlichen Langeweiler-Rebsorte. daher gibt es immer noch Leute, die sich als "ABC-Trinker" (Anything but Chardonnay) bezeichnen. Wir halten das für eine verkürzte Chardonnay-Kritik und bezeichnen uns daher als "AAC-Trinker" (Anything and Chardonnay). Aus dem Burgund kommen entweder herrlich frische oder durchaus kräftigere Weine, in der Champagne entstehen herrlich blubbernde Getränke, im Burgenland machen sie ihr eigenes Ding und auch in der Pfalz findet ihr mittlerweile respektable Chardonnays. Einfacher kriegt man keine Weltreise.