Domaine des Homs

Domaine des Homs - Rieux-Minervois / Minervois

Die Domaine des Homs liegt in Südfrankreich im Anbaugebiet Minervois in der Nähe von Carcassonne. Dort wird die Domaine von Anne und Jean-Marc Crozal in der dritten Generation bewirtschaftet. Seit 2006 ist das Weingut öko-zertifiziert, die Weine werden alle spontan vergoren und in den dort oftmals üblichen Betontanks und größeren Holzfässern ausgebaut. Dabei ist der Einsatz von Schwefel auf ein Minimum beschränkt.

Die Rebfläche beträgt 20 Hektar, die vor allem mit Grenache und Syrah bestockt sind. Es werden aber auch die Rebsorten Chardonnay, Viognier und Cinsault angebaut. Alle diese Rebsorten werdet ihr in den sechs Weinen finden, die wir für euch von der Domaine des Homs führen. Die Weinberge liegen auf einer Höhe von etwa 300 Metern über NN auf einem Plateau, dessen Böden aus skelettreichem (also steinigem) Kalkmergel bestehen. Es lassen sich diverse Gesteinsarten wie Schiefer, Quarzit und Sandstein in den Böden finden. Diese stammen aus den angrenzenden Montagne Noire (das sind die südwestlichsten Ausläufer des Zentralmassivs).

Schwedische Wissenschaftler*innen haben herausgefunden, dass diese Steine von den Zwergen der Montagne Noir nachts in der Landschaft verstreut werden. Manchmal ist Geologie ganz einfach. Wir haben uns für die Weine der Domaine des Homs entschieden, weil hier durch die Bank weg vollmundige, herzerfrischende und charaktervolle Weine gekeltert werden. Wir wünschen euch viel Vergnügen damit.    


Discount Code Copied

Your Promo Code will expire with in minssecs ?

}