Clotilde Davenne - Domaine des Temps Perdus / Chablis

Clotilde Davenne - Domaine des Temps Perdus / Chablis

Clotilde Davenne ist eine Tochter des Burgunds. Ihre Kindheit in der ländlichen Region des Morvans hat sie dabei zwei Dinge gelehrt: Verbundenheit zur Natur und Wertschätzung für harte, ehrliche Weinbergsarbeit. Nach dem Studium der Önologie und Ausbildungsstationen im Beaujolais und Kalifornien übernahm sie 1989 als Kellermeisterin die Geschicke der Domaine Brocard.

Hier meisterte sie die qualitativen Facetten des Anbaugebietes von Petit Chablis bis Grand Cru und verantwortete das hervorragende Renommee der Domaine. Der Wunsch eines eigenen Weingutes schlummerte jedoch von Anfang an in ihr. So erwarb sie seit 1992 mit viel Geduld und langem Atem Parzelle um Parzelle in hochwertigen Lagen in Saint Bris, Chablis und Irancy. 2004 folgte dann das so lang ersehnte: die eigene Domaine mit dem Namen “Les Temps Perdus”.

Auf nun mehr 30 Hektar, bestehend aus kleinen Parzellen mit zum Teil über 100-jährigen Rebbestand, kultiviert und pflegt Clotilde Davenne individuelle Weine mit klarer Herkunft und frischem Charme. Die Ertragsmengen werden kontrolliert, die Weine spontan vergoren und vollständig im Edelstahl ausgebaut. Ihre Weine sind Ausdruck des Terroirs, der Winzerin und der Rebsorte. 

Eine weitere verbindende Charaktereigenschaft im Sortiment Davennes ist eine trinkfreudige Lebendigkeit. Bereits beim Clotilde Davenne Petit Chablis beeindruckt eine strahlende Frucht mit mineralischer Finesse. Beim Clotilde Davenne Chablis von 40 Jahre alten Reben intensiviert sich der mineralische Eindruck gar bis zu frischen Austernschalen. Der Clotilde Davenne 1er Cru Vaucoupin setzt sich zudem mit vollmundiger Aromatik nach Honigmelone und einer Spur Holunder sein Krönchen auf. 

Doch Clotilde kann nicht nur Chablis. Mit ihrem Clotilde Davenne Saint Bris setzt sie zwei weitere Ausrufezeichen: Sauvignon Blanc aus dem Burgund! Hallo gute Laune!


Discount Code Copied

Your Promo Code will expire with in minssecs ?

}